KÜCHENARMATUREN

EINE WASSERSTELLE FÜR ALLE FÄLLE

Funktion trifft Form trifft Vielfalt

Nicht nur beim Essen, auch bei der Gestaltung der Küche entscheidet in erster Linie der persönliche Geschmack. Und da Geschmäcker bekanntlich sehr verschieden sind, gibt es eine beinahe unüberschaubare Zahl an Armaturen für die Küche. Sie unterscheiden sich dabei nicht nur im Design, sondern auch in der Funktion. Das Angebot reicht dabei von universellen Standardarmaturen bis hin zu Armaturen mit Geschirrbrause und Niederdruckarmaturen sowie Armaturen mit Kochendwasser- oder Sprudelwasserfunktion.

Alles geht – aber was brauche ich?

Stand oder Wand? Ein-, Zwei- oder Dreiloch? Mit oder ohne Sonderfunktion? In Chrom, gebürstetem Aluminium oder farbig lackiert? Mit besonders großem Arbeitsradius oder einfach klassisch mit Luftsprudler? Der einfachste Weg zu Ihrer perfekten Küchenarmatur führt über die Überlegung, wofür Sie Ihre Armatur am häufigsten benutzen. Und welche ästhetischen Vorlieben Sie haben. Machen Sie sich dazu ruhig ein paar Notizen, die Sie dann zu Ihrem Besuch in einer unserer Ausstellungen mitnehmen. So weiß der Fachberater vor Ort direkt viel genauer, was er Ihnen zeigen sollte.

Sonderformen

Küchenarmaturen gibt es in so vielen verschiedenen Spezialausführungen, dass es den Rahmen unserer Expertentipps sprengen würde, auf jede einzelne einzugehen. An dieser Stelle deshalb nur eine kleine Übersicht – für detaillierte Informationen zu den Armaturenformen sprechen Sie einfach unsere Experten an!

Übersicht Sonderformen

• Niederdruck-Armaturen
• Elektronische, digitale und batteriebetriebene Armaturen
• Armaturen mit herausziehbarem Auslauf
• Armaturen mit Touchfeld
• Armaturen mit Sensor
• Armaturen mit Geschirrbrause
• Armaturen mit Bajonettverschluss
• Armaturen mit Geräteabsperrventil
• Armaturen für Sprudelwasser
• Armaturen für Kochendwasser

Vereinbaren Sie einen Termin zu diesem Thema mit einem unserer Experten in einer unserer zahlreichen Ausstellungen.

Bitte vereinbaren Sie im Vorfeld Ihres Besuches einen Termin mit unseren Badezimmer-Experten. Diese nehmen sich dann genügend Zeit, um Sie bei der Planung und Gestaltung Ihres Badezimmers fachmännisch zu unterstützen. Zudem benötigen wir vor dem ersten Termin technische Informationen und Raummaße von Ihrem Fachhandwerker.