Für den Fall der Fälle - Wir sind für Sie da!

Manchmal können selbst die hochwertigsten Einbauten und Geräte vorzeitig ausfallen. Für den seltenen Fall einer Reklamation, stehen wir Ihnen gerne zur Seite – oder Sie wenden sich an den Fachhandwerker, bei dem Sie die Produkte bezogen haben.

Entscheiden Sie sich für einen Online-Kauf, so ist die Beantwortung der folgenden Frage wichtig: Wer hilft Ihnen bei Reklamationen? Wenn die Produkte vom Bauherrn gestellt werden, übernimmt der Handwerker die Verantwortung nur für die Montage. Und bei einem Produktfehler zahlen Sie auch die Demontage.

Kulanzprüfung

Sollte es zu einer Reklamation außerhalb der Gewährleistungsfrist kommen, ist es üblich, dem jeweiligen Hersteller Gelegenheit zu geben, das Produkt zu überprüfen. Das kann durch einen Werkskundendienst erfolgen oder indem wir das Produkt zum Hersteller zurückschicken.
Als Fachgroßhandel haben wir immer einen Garantieanspruch seitens der Hersteller. Wenn Sie die Ware über einen Fachhandwerker und somit beim Fachhandel bezogen haben, ist im Regelfall immer eine positive Lösung bei Reklamationen möglich.
Es gibt nur wenige Produkte, die vom Garantieanspruch ausgenommen ist. Dazu gehören in der Regel Verschleißteile, wie zum Beispiel Dichtungen für Duschabtrennungen

Vereinbaren Sie einen Termin zur Planung Ihres neuen Badezimmers mit einem unserer Experten in einer unserer zahlreichen Ausstellungen.

Bitte vereinbaren Sie im Vorfeld Ihres Besuches einen Termin mit unseren Badezimmer-Experten. Diese nehmen sich dann genügend Zeit, um Sie bei der Planung und Gestaltung Ihres Badezimmers fachmännisch zu unterstützen. Zudem benötigen wir vor dem ersten Termin technische Informationen und Raummaße von Ihrem Fachhandwerker.