ARMATUREN

Armaturen für die ganz besonderen Ansprüche

Anne Fischer ist eine unsere Expertinnen für Armaturen. Ob es sich um den Waschtisch oder das Bidet handelt, sie weiß, welche Armaturen sich für welche Zwecke eignen und zeigt Ihnen, auf was Sie achten müssen.

FORM
FOLLOWS
FUNCTION

Vereinigung von Technik und Design

Ohne Armaturen wäre Ihr Bad funktionslos. Sie liefern das Wasser für die morgendliche Dusche, das Händewaschen zwischendurch und das entspannende Bad am Abend. Umso wichtiger, dass Sie hier auf kompromisslose Funktion und Design nicht verzichten.

Waschtischarmaturen

Wir haben zahlreiche Waschtischarmaturen in unserem Sortiment.
Über die Form und Oberfläche der Armatur entscheidet einzig und allein Ihr Geschmack. Worauf Sie achten sollten sind Ihre Bedürfnisse:

Sie waschen sich am Waschbecken die Haare? Dann sollten Sie eine Armatur mit einem hohen Auslauf oder herausziehbarer Brause wählen. Bei Ihnen bestimmen Kinder den Alltag? Dann schützen Sie sich und Ihre Familie mit einer Heißwassersperre vor Verbrühungen.

Auf- oder Unterputz

Bei Unterputz-Armaturen liegen die Funktionsteile in der Wand, sichtbar ist nur das Bedienelement. Vorteil ist, dass die Armatur nicht so weit auf der Wand aufbaut. Im Falle eines Defektes oder Austauschs kann es allerdings passieren, dass die Wand aufgestemmt werden muss. Aufputzarmaturen werden auf die vorhandenen Anschlüsse in der Wand geschraubt und liegen somit komplett über dem Putz. Da die Abstände der Anschlüsse heute genormt sind, lassen sich diese Armaturen schnell austauschen.

Thermostate

Wie oft passiert es Ihnen, dass Sie unter der Dusche stehen und das Wasser entweder kochend heiss oder eiskalt aber nie genau richtig ist? Hier ist ein Thermostat genau das richtige für Sie. Druckschwankungen in der Versorgungsleitung werden in Sekundenschnelle ausgeglichen. Die modernen Armaturen sind heute fast alle so konzipiert, dass man sich auch dann nicht die Finger verbrennt, wenn man den Armaturenkörper anfasst.
Haben Sie bereits einen elektronisch-geregelten Durchlauferhitzer, benötigen Sie kein Thermostat, denn hier stellen Sie die Temperatur bereits am Durchlauferhitzer ein.

Vereinbaren Sie einen Termin zu diesem Thema mit einem unserer Experten in einer unserer zahlreichen Ausstellungen.

Bitte vereinbaren Sie im Vorfeld Ihres Besuches einen Termin mit unseren Badezimmer-Experten. Diese nehmen sich dann genügend Zeit, um Sie bei der Planung und Gestaltung Ihres Badezimmers fachmännisch zu unterstützen. Zudem benötigen wir vor dem ersten Termin technische Informationen und Raummaße von Ihrem Fachhandwerker.