SPIEGEL UND SPIEGELSCHRÄNKE

Für die schönsten Augenblicke

Bei der Wahl des Spiegels lohnt ein zweiter Blick

Spieglein, Spieglein an der Wand... Oder doch lieber ein Spiegelschrank, ein Kosmetikspiegel oder ein Spiegel mit Leuchten? Sie haben die Wahl, was Ihr Bad zum schönsten im ganzen Land machen soll!

Ein kleiner Überblick unserer Experten für Sie

SPIEGEL

...eine märchenhafte Auswahl

Spiegel gibt es in wirklich allen denkbaren Größen und Formen. Was hier entscheidet, ist allein Ihr Geschmack und der Preis, den Sie für diesen Blickfang im Bad anlegen möchten. Viele Spiegel sind auch mit integrierter Beleuchtung erhältlich oder können mit Leuchten aus derselben Designserie ergänzt werden. Das macht die Gesamtgestaltung besonders harmonisch.
Einen kleinen, feinen Unterschied können Sie an der Kantenbearbeitung der Spiegel feststellen: Besonders edel ist der Facettenschliff, der jeden Spiegel noch hochwertiger wirken lässt.

SPIEGELSCHRÄNKE

...vereinen Funktion und Form

Alle großen Markenhersteller bieten zu ihren Badserien mittlerweile passende Spiegelschränke an. Wahlweise als Einbau- oder Hängeschränke. Mit oder ohne Beleuchtung. In jedem Fall aber perfekt abgestimmt auf Waschtisch, Armaturen und Fliesen. Die Materialien der Spiegelschränke reichen von Kunststoff über Aluminium bis zu einer großen Bandbreite an Holz und Holzfurnieren.

KOSMETIKSPIEGEL

...die kleinen Großen

Kosmetikspiegel sind die ideale Ergänzung zu Spiegel oder Spiegelschrank. Sie sind in verschiedenen Vergrößerungsstufen erhältlich – 2-fach, 3-fach, 5-fach, 7-fach oder 10-fach. Mit oder ohne Beleuchtung, freistehend oder wandhängend. Die Wandbefestigung erfolgt in diesem Fall über eine Schiene oder einen Gelenkarm. Fragen Sie den Fachberater auch nach Kosmetikspiegeln mit zwei unterschiedlichen Vergrößerungsstufen auf der Vorder- und Rückseite. Das macht den Spiegel für Sie noch praktischer im täglichen Gebrauch!

So setzen Sie sich ins rechte Licht

Das richtige Licht im Bad sorgt dafür, dass wir uns wohlfühlen – und das schon am frühen Morgen. Mehrere Lichtquellen, bevorzugt dimmbar, sind ideal. Wenn Sie sich nicht ohnehin für einen Spiegel mit aufgesetzter oder integrierter Beleuchtung entscheiden, haben Sie bei der Wahl der Leuchten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Der einzige Punkt, den Sie unbedingt beachten sollten: Die Leuchten müssen spritzwasser- und feuchtedicht sein!

Für alle Beleuchtungslösungen sind herstellerabhängig verschiedene Leuchtmittel erhältlich – Halogen, Leuchtstofflampen, LED Cool White oder LED Warm White. Fragen Sie Ihren Badplaner danach, was er Ihnen für Ihr Bad empfiehlt.

Vereinbaren Sie einen Termin zu diesem Thema mit einem unserer Experten in einer unserer zahlreichen Ausstellungen.

Bitte vereinbaren Sie im Vorfeld Ihres Besuches einen Termin mit unseren Badezimmer-Experten. Diese nehmen sich dann genügend Zeit, um Sie bei der Planung und Gestaltung Ihres Badezimmers fachmännisch zu unterstützen. Zudem benötigen wir vor dem ersten Termin technische Informationen und Raummaße von Ihrem Fachhandwerker.