Termin vereinbaren

Moderne Elektro-Heizkörper im Trend

Raumklimaspezialist Zehnder setzt auf ästhetische Wärme aus der Steckdose

Moderne Elektro-Heizkörper erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit, da sie unabhängig von der Zentralheizung betrieben werden können. Dadurch kann die Raumerwärmung sehr reaktionsschnell, zeitlich flexibel, bedarfsorientiert und damit letztlich auch kostenoptimiert aktiviert werden. Besonders praktisch sind sie in den Übergangszeiten Frühling und Herbst, wenn das zentrale Heizsystem im Haus noch nicht wieder hochgefahren oder bereits wieder ausgeschaltet ist. Besonders gut eignen sich die stylischen Heizkörper außerdem für die Kombination mit einer Fußbodenheizung oder eine Installation in temporär genutzten Räumen.

Zehnder Ribbon

Der Zehnder Ribbon in rein elektrischer Ausführung bietet höchste Flexibilität und noch mehr Komfort im Bad. Dabei überzeugt der Design-Heizkörper durch sein modernes, dynamisches Design mit Sinn für das Praktische. Die diagonal angeordneten Streben legen sich wie ein Band aus Stahl um den Heizkörperrahmen. Die großzügigen Aussparungen bieten dabei besonders viel Platz für Hand- und Badetücher.

Zehnder Deseo Verso

Moderne Design-Heizkörper sehen nicht nur stylisch aus, sondern lassen Handtücher bequem und unauffällig „verschwinden“. So auch beim neuen Bad-Heizkörper Deseo Verso vom Raumklimaspezialisten Zehnder: dank bis zu zwei ausziehbarer Handtuchhalter können die Handtücher ganz flexibel hinter die Glasoberfläche des Heizkörpers verborgen werden. So ist das Badezimmer nach dem Duschen schnell wieder aufgeräumt und der Heizkörper bleibt ein ästhetischer Blickfang. Und nicht zuletzt ist die Bedienung denkbar einfach, entweder über ein intuitives Touchpanel direkt am Heizkörper oder komfortabel per Steuergerät. 

Zehnder Forma Air

Der Zehnder Forma Air sorgt für angenehme und schnelle Wärme im Badezimmer. Die horizontal angeordneten Rohre mit Aussparungen ermöglichen dank ihres großen Wandabstandes ein bequemes Aufhängen von Hand- und Badetüchern. Der integrierte, geräuscharme Lüfter unterstützt die Heizleistung bei Bedarf und sorgt damit jederzeit für mehr Leistung und Komfort im Bad.

Zehnder Zenia

Das elegante Wärmekomfortgerät aus dem Hause Zehnder sorgt für Ordnung im Bad: Hinter der Glasheizfläche des Zehnder Zenia lassen sich Hand- und Duschtücher schnell und komfortabel verstauen. Das sorgt nicht nur für ein ordentliches Badezimmer, sondern auch für kuschelig vorgewärmte Handtücher. Für zusätzlichen Stauraum und schnelle Ordnung im Badezimmer sorgt eine Kooperation von Heizkörper-Spezialist Zehnder und Badmöbelhersteller burgbad: Denn durch das Zusammenspiel von burgbad Badschrank und dem integrierten Wärmekomfortgerät Zehnder Zenia entstehen geschickte Freiräume für zusätzlichen Stauraum.

Hot News 1

Edelstahl-Armaturen verleihen einem Waschtisch besonderen Glanz und geben ihm einen eigenen Style. Doch nicht nur das. Für das edle und gleichzeitig robuste Material spricht noch

Weiterlesen »