Termin vereinbaren

Duschflächen

Vollendetes Duschvergnügung

Das Wasser geregelt zum Ablauf zu führen ist der Sinn jeder Duschfläche. In welcher Form diese Funktion erfüllt wird, das entscheiden Sie mit der Wahl des Unterbaus Ihrer Dusche:
Soll es eine Brausewanne sein, oder möchten Sie einen möglichst ebenerdigen Untergrund? Denken Sie vielleicht schon heute generationenübergreifend, damit Sie im Alter nicht noch einmal Ihr Badezimmer umbauen müssen?

Duschwannen


– der Klassiker

Die Abmessungen der Duschwannen beginnen für die kleinen Bäder bei 70×70 cm und gehen bis zur großzügigen Doppeldusche in 180×100 cm. Dazwischen gibt es die unterschiedlichsten Größen, so dass fast alle baulichen Gegebenheiten berücksichtigt werden können.

Von

extraflach

bis tief

Brausetassen sind aber nicht nur unterschiedlich breit und lang, sondern auch in zahlreichen Tiefen zu bekommen. Extraflache Wannen mit 2,5 cm oder 3,5 cm Tiefe sind für den besonders ebenerdigen Einbau und einfachen Einstieg geeignet. Tiefere Brausewannen mit 15 cm und 28 cm werden nur noch selten eingesetzt. Neben unterschiedlichen Größen können wir Ihnen unterschiedliche Formen anbieten.